Deutsche Bahn mit NFC Handy Anwendung: Touch & Travel

Screenshot Touch & Travel Homepage

Screenshot Touch & Travel Homepage

Die deutsche Bahn hat ein eigenes NFC Projekt namens Touch and Travel ins Leben gerufen. Der mobile Bezahldienst wurde in Kooperation mit den Mobilfunkkonzernen Deutschen Telekom, o2 und Vodafone gestartet.
Der Reisende kann dabei, um sein Zugticket zu bezahlen, einfach sein NFC Handy an ein Terminal (“Touchpoint”) halten, das am Bahnsteig aufgestellt wird.
Seit Januar läuft das Pilotprojekt, an dem sich neben Testern mit einem NFC Handy auch interessierte Besitzer von iPhones 3G beteiligen können und das bis zum 30.06.2011 abgeschlossen sein soll.

Die Teilnehmer für den iPhone-test müssen dazu eine entsprechende App aus dem AppStore herunterladen und sich registrieren.
Danach kann der Reisende sich einfach am Startbahnhof anmelden. Dazu stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Bestimmung des eigenen Standortes über GPS und Übermittlung an das Touch & Travel System.
  • Fotografieren des Barcodes am Touchpoint des Bahnhofs.
  • Eintippen der individuellen Touchpointnummer direkt in das iPhone

Danach kann die Reise losgehen, als Fahrkarte dient bei der Kontrolle das iPhone selbst. Hat man dann seinen Zielbahnhof erreicht, muss man sich wieder mit einer der genannten Methoden am Touchpoint abmelden.
Das iPhone-Pilotprojekt hat also noch relativ wenig mit NFC zu tun. Das iPhone ist derzeit noch kein NFC Handy, deshalb kommen hier andere Methoden zum Einsatz.

Die Testkunden für den Test mit dem NFC Handy sind bereits vollständig . 3.000 Personen wurden dazu mit einem NFC Handys versorgt und testen derzeit das Ticketsystem Touch & Travel.  Das An- und Abmelden verläuft ähnlich wie beim iPhone-Projekt, der Reisende hält sein NFC Handy am Start- und Zielbahnhof an den Touchpoint und erwirbt so sein Ticket. Die Abrechnung erfolgt dann automatisch separat.

Dieser Beitrag wurde unter NFC Handy Anwendungen - Apps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>