NFC Handy Sagem Cosyphone

NFC Handy Sagem Wireless Cosyphone

NFC Handy Sagem Cosyphone

Details und Test NFC Handy Sagem Cosyphone

Mit dem CosyPhone bringt Sagem ein NFC Handy für die ältere Generation auf den Markt. Dabei ist die Zielgruppe natürlich nicht nur auf die Senioren beschränkt, das Cosyphone soll allgemein all diejenigen ansprechen, die besonderen Wert auf eine klare und einfache Bedienung legen.

Zu diesem Zweck gibt es neben einer möglichst einfachen Menüführung auch ein Großes Display mit entsprechend großen und damit leicht lesbaren Ziffern und Buchstaben, sowie eine Tastatur mit großen Tasten.

Auf verwirrenden technischen Schnickschnack verzichtet Sagem konsequenterweise auch, nur die NFC-Funktion kann man als “trendig” bezeichnen. Warum das Cosyphone als NFC (Senioren-) Handy auf den Markt kommt, hat auch einen Grund: Die NFC Funktion sieht Sagem nicht nur, wie sonst üblich, vor allem als Basis bargeldloser Bezahldienste.

Sie soll auch die Bedienung erleichtern. Indem man das NFC Handy über sogenannteTags zieht, könnte man z.B. Informationen abrufen, bestimmte Rufnummern wählen, usw. Damit würden sich viele interessante Anwendungsmöglichkeiten ergeben, auch für den “standard” Handy-Benutzer, es bleibt spannend, was Sagem hier konkret anbieten wird.

Das NFC Handy Cosyphone wurde von Sagem Wireless schon auf dem Mobile World Congress im Februar 2010 angekündigt und inzwischen sieht es so aus, als ob die Markteinführung kurz bevorstünde.

Auch einige technische Daten sind inzwischen schon durchgesickert, die wir nachfolgend auflisten.

Technische Daten NFC Handy Sagem Cosyphone:

  • Internet-/ Datenverbindung: 2G/EDGE and 3G/HSPA
  • Bildschirmgröße: 2, 2 Zoll, 240 x 320 Px Auflösung
  • Kamera 1.3-MPx
  • Interner Speicher: 128MB, erweiterbar mit Micro SD Karte
  • UKW Radio

>> Das NFC Handy Sagem Cosy Phone im Preisvergleich <<

>> Zurück zur Liste mit der Übersicht der NFC-Handys <<

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>